Unsere Kennzeichnung

Die Verpackung eines Milchproduktes enthält zahlreiche Informationen u.a. Fettgehalt, Mengenangabe und Mindesthaltbarkeitsdatum. Alles unsere Produkte sind mit dem Bio-Siegel, dem Verbandszeichen Bioland, dem Hinweis „ohne Gentechnik“ sowie unserem „Erzeuger-fair“ Zeichen kennzeichnet.

Milchsorte und Fettgehalt
Die Bezeichnung der Milchsorte gibt an, ob es sich um „Vollmilch“ oder „fettarme“ Milch handelt. Milch wird im Handel in verschiedenen Fettgehaltsstufen angeboten. Wir bieten Vollmilch mit einem naturbelassenen Fettgehalt von mindestens 3,7 % Fett sowie fettarme Milch mit 1,5 % Fett an. Entsprechend ist dies auch auf der Verpackung angegeben.

Mengenangabe
Die Mengenangabe wird in Volumen (ml, L) oder Gewicht (g, kg) angegeben.

Wärmebehandlung
Unsere Bio-Milch wird sehr schonend und werterhaltend pasteurisiert, d.h. für wenige Sekunden auf 72-74 °C erhitzt. Durch das kurze Erhitzen werden eventuell in der Milch vorkommende Mikroorganismen unschädlich gemacht, die Milch ist so länger haltbar.

Mindesthaltbarkeitsdatum
Das Mindesthaltbarkeitsdatum, kurz MHD, ist sehr wichtig. Es besagt, dass die Qualität eines Lebensmittels, original verschlossen und unter den empfohlenen Aufbewahrungsbedingungen, mindestens bis zu diesem Datum, aber meistens noch darüber hinaus, erhalten bleibt. Das Mindesthaltbarkeitsdatum wird bei unserer Milch am Giebel der Packung aufgedruckt.

Genusstauglichkeitskennzeichen der Molkerei
Anhand ihres Genusstauglichkeitskennzeichens lässt sich jede Molkerei eindeutig identifizieren. Das Identifikationszeichen der Upländer Bauernmolkerei lautet: DE-HE-005 EG. Es besteht aus dem Land (DE), dem Bundesland (HE), der Betriebsnummer (005) und der Abkürzung für die Europäische Gemeinschaft (EG).

„Öko“/„Bio“
Nur Produkte, die nach den Vorschriften der EG-Öko- Verordnung hergestellt wurden, dürfen als „Bio“ oder „Öko“ bezeichnet werden. Das Bio-Siegel kennzeichnet diese Produkte. Betriebe, die einem ökologischen Anbauverband angehören, dürfen darüber hinaus das entsprechende Verbandszeichen, in unserem Fall Bioland, tragen. Die Betriebe werden regelmäßig kontrolliert. Bei der Kennzeichnung der Produkte muss daher auch der Name und/oder die Codenummer der zuständigen Kontrollstelle angegeben werden. Die Upländer Bauernmolkerei wird von der ABCert GmbH - DE-ÖKO-006 (Kontrollstelle) - kontrolliert.

Darüber hinaus finden sich auf unseren Milchpackungen zusätzlich zum Verbandszeichen Bioland noch der Hinweis „ohne Gentechnik“ sowie unser „Erzeuger-fair“ Zeichen.

Ohne Gentechnik
Lebensmittel, die mit dem Logo „Ohne Gentechnik" versehen sind, dürfen weder gentechnisch veränderte Organismen (GVO) enthalten, noch daraus oder durch diese hergestellt werden. Für tierische Produkte wie Fleisch, Milch und Eier bedeutet dies unter anderem, dass bei der Fütterung der Tiere keine Futtermittel aus gentechnisch veränderten Pflanzen zum Einsatz kommen dürfen.